GRC Clubsieger – GRC Clubsieger mit Arbeitsprüfung – GRC Clubjugendsieger
Bis 2009 wurden die Titel „GRC Clubsieger“ und „GRC Clubjugendsieger“ jeweils auf der einmal jährlich stattfindenden Clubsiegerschau des GRC vergeben. Im Jahre 2009 wurden die Bedingungen für die Vergabe dieses Titel dann dahingehend geändert, dass über das ganze Jahr auf allen GRC Spezial-Rassehunde-Ausstellungen Punkte für diese Titel gesammelt werden mussten. Im Jahr 2010 wurde der Titel „GRC Clubsieger mit Arbeitsprüfung“ hinzugefügt.

Die Titel „GRC Clubsieger/ GRC Clubsiegerin“ (GRC CS), „GRC Clubsieger/ GRC Clubsiegerin mit Arbeitsprüfung“ (GRC CS m. AP) und „GRC Clubjugendsieger/ GRC Clubjugendsiegerin“ (GRC CJS) sind Vereinstitel gem. §§ 2.1. ff. der GRC Ausstellungsordnung, für die auf allen im Jahr stattfindenden GRC Spezial-Rassehunde-Ausstellungen (keine angegliederten Sonderschauen) Punkte gesammelt werden. Am Jahresende auf der letzten Ausstellung des GRC werden diese Titel dann im jeweiligen Wettbewerb (CS, CS m. AP, CJS) an den erfolgreichsten Rüden und an die erfolgreichste Hündin verliehen.

Teilnahmeberechtigung „GRC Clubsieger/ GRC Clubsiegerin“:
Teilnahmeberechtigt an dem Wettbewerb sind alle Golden Retriever der Zwischen-, Champion- und Offene Klasse, deren Eigentümer und Aussteller GRC-Mitglied sind.

Teilnahmeberechtigung „GRC Clubsieger / GRC Clubsiegerin mit Arbeitsprüfung“:
Teilnahmeberechtigt an dem Wettbewerb sind alle Golden Retriever der Gebrauchshundeklasse, deren Eigentümer und Aussteller GRC-Mitglied sind.

Teilnahmeberechtigung „GRC Clubjugendsieger/ GRC Clubjugendsiegerin“:
Teilnahmeberechtigt an dem Wettbewerb sind alle Golden Retriever der Jugendklasse, deren Eigentümer und Aussteller GRC-Mitglied sind.

Die Punkte werden wie folgt vergeben:

Platzierung Punkte
V1 m. CAC: 5
V1 o. CAC: 4
V2 . Res.CAC: 4
V2 o. Res.CAC: 3
V3: 2
V4: 1
BOB: + 2 Zusatzpunkte
BOS: + 1 Zusatzpunkt