Golden Retriever Welpe mit EnteDer Golden Retriever Club e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die verantwortungsvoll geplante Reinzucht des Golden Retrievers gemäß dem Standard der FCI sowie sein typisches Wesen, seine Gesundheit, jagdliche Leistung, anderweitige rassetypische Brauchbarkeit und Schönheit zu erhalten und zu fördern. Erbliche Defekte und Krankheiten sollen erfasst und bekämpft werden. Das internationale Zuchtreglement der FCI und die Zuchtordnung des VDH sind für alle Züchterinnen und Züchter verbindlich und werden durch die Zuchtordnung des GRC weiter ausgeführt.
Neben einer ganzen Reihe von Prüfungen und Untersuchungen der zur Zucht zugelassenen Hunde (u. a. Feststellung der Wesensveranlagung, Formwertbeurteilung, Schussfestigkeit, röntgenologische Untersuchung von Hüften und Ellbogen, Augenuntersuchungen etc.) werden auch unsere Züchter und Deckrüdenbesitzer geschult und durch unsere erfahrenen Zuchtwarte betreut und begleitet.

Verantwortung mit einem hohen Maß an Transparenz 
Golden Retriever WelpenSie finden auf unserer Webseite neben den Welpenlisten auch eine Liste aller zugelassenen Züchter , mit denen Sie Kontakt aufnehmen und sich Informationen einholen können. Um sich darüber hinaus noch gründlicher zu informieren, besuchen Sie unsere Ausstellungen, um vor Ort die Golden Retriever in ihrer Vielfältigkeit zu beobachten und eventuell weitere Züchter kennenzulernen.
Seien Sie aber darauf bedacht, dass unsere Züchter Welpen nicht unbedingt „vorrätig“ haben und es womöglich Monate dauert, bis Sie Ihren Welpen bekommen. Lassen Sie sich dadurch nicht abschrecken und gehen deshalb womöglich zu einem Hundehändler. Bedenken Sie, dass die Anschaffung eines Hundes eine Verantwortung über mehrere Jahre bedeutet. Was machen da schon ein paar Monate Wartezeit aus, wenn man dafür dann einen langjährigen zuverlässigen Partner auf vier Pfoten an seiner Seite hat?
Golden Retriever Welpen 1Ein im Welpenalter umfassend positiv geprägter und sozialisierter Hund wird neugierig seine Welt entdecken sowie die optischen und akustischen Reize typischer Alltagssituationen gut meistern. Alle Würfe der bei uns zugelassenen Zuchtstätten werden vor Abgabe der Welpen (frühestens im Alter von 8 Wochen) an ihre neuen Besitzer durch unsere Zuchtwarte in Bezug auf Aufzuchtbedingungen, Allgemeinzustand und vor allem Verhalten begutachtet. Jeder Welpenkäufer erhält vom Züchter eine Kopie des Wurfabnahmeberichtes. Dies alles setzt ein hohes Maß an Transparenz voraus, die wir gerne an Sie weitergeben.

ZUCHTAUSSCHUSS
Bei Fragen rund um das Zuchtwesen steht Ihnen unser Zuchtausschuss gerne zur Verfügung.

HZWHauptzuchtwart
Katja Wiegand
(komm.)
Kastanienallee 8, 19209 Renzow
Tel.: 0 15 20 - 33 00 88 8
E-Mail: hzw@grc.de
1. Beisitzer ZAAnna-Lise Bielefeld
Eckfleth 9, 26931 Elsfleth-Eckfleth
Tel.: 0 44 85 - 46 23 40, E-Mail: a.bielefeld@grc.de
Stellvertreter ZANN
2. Beisitzerin ZA
Lehrrichterin
Ruth Scholz
Dorfstr. 15, 25572 Aebtissinwisch
Tel.: Tel.: 0 48 25 - 90 15 54, E-Mail: r.scholz@grc.de
Stellvertreterin ZA
NN