Änderung der Prüfungsordnung zur Begleithundeprüfung (BHP)

Mit Vorstandsbeschluss vom 17.01.2019 wurde die Ordnung zur Begleithundeprüfung (BHP A, B u. C) geändert.

» Prüfungsordnung zur Begleithundeprüfung (BHP A, B u. C)

 

Änderung der Prüfungsordnung DP-E/GRC

Mit Vorstandsbeschluss vom 13.11.2018 wurde die
Ordnung für die Dummy-Einsteigerprüfung (DP-E/GRC) geändert.

Prüfungsordnung zur Dummyprüfung (DP-E)

 

Neue Prüfungsordnungen

Mit Vorstandsbeschluss vom 16.01.2018 wurden folgende Prüfungsordnungen beschlossen:

Dummyprüfung (DP-E/GRC)
Dummyprüfung (DP/R/GRC – Klasse A, F, O)
Ordnung für die Durchführung – Beginner’s Cup
Leistungsrichter- und Anwärterordnung

Die neuen Ordnungen sind ab sofort gültig.

 

 

HD/ED Obergutachter

Gemäß Beschluss des Vorstands, wurde nach Beratung mit der Zuchtausschuss,
Herr Dr. Alexander Koch aus Oerzen zum HD/ED Obergutachter bestimmt.

Dr. Alexander Koch
Am Alten Werk 6
D-21406 Melbeck
Tel.: 0 41 34 – 3 54
Fax: 0 41 34 – 91 05 25
www.tierklinik-oerzen.de

 

Änderung der Zuchtordnung

Nach Beratung mit dem Zuchtausschuss wurde vom Vorstand folgende Änderung der Zuchtordnung, im Rahmen einer vorläufigen Anordnung, beschlossen:

§ 3.3.6 Vor der Einholung eines Obergutachtens sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen: – Anfertigung von mindestens zwei neuen Röntgenaufnahmen (in Position 1 und 2) minimal ½ Jahr nach den dem Erstgutachten zugrunde liegenden Röntgenbildern. Diese dürfen nur an tierärztlichen Bildungsstätten (Fakultäten, Hochschulen, Universitäten) angefertigt werden. – Auf Wunsch ist eine ergänzende Untersuchung im CT möglich. – Vorlage der neuen Röntgenbilder für das Obergutachten und der gekennzeichneten Erstaufnahme mit Erstgutachten beim zuständigen Obergutachter.

§ 3.3.7 – entfällt –

Kooperationsvereinbarung GRC, DRC, LCD

Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit des Golden Retriever Club e. V., Deutschen Retriever Club e. V., Labrador Club Deutschland e. V. im Bereich Prüfungswesen. Aufgrund der gewünschten künftigen Zusammenarbeit zwischen den oben genannten Vereinen wurde gemeinsam eine Kooperationsvereinbarung von den zuständigen Ressortleitern des Prüfungswesens erarbeitet und beschlossen.

Kooperationsvereinbarung GRC, DRC, LCD

 

Leitfaden Prüfungsabwicklung und Abrechnungsformulare

Der neue Leitfaden zur Prüfungsabwicklung für Sonderleiter und die neuen Abrechnungsformulare sind online!
Dieser Leitfaden für die Sonderleiter von Prüfungen soll unterstützen und Fragen klären.

Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses und die Geschäftsstellenmitarbeiterinnen helfen ebenfalls gerne weiter.

 

Sonstige Ausstellungsergebnisse

Für unsere Mitglieder veröffentlichen wir gerne Ausstellungsergebnisse von anderen Ausstellungen in unserer Clubzeitschrift.
Hierfür verwenden Sie bitte ausschließlich unser

» Online-Formular

(Ausstellungsergebnisse sind innerhalb von 2 Wochen nach der Ausstellung zu melden, später eingehende Ergebnisse können leider nicht berücksichtigt werden)

Kurzanleitung für das Hinzufügen von Bildern

Hinzufügen von Bildern ist Züchtern und Deckrüdenhaltern, die Mitglied im GRC sind vorbehalten.

  1. Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in die Zuchtdatenbank ein
  2. Rufen Sie den entsprechenden Hund in der Pedigreeansicht auf
  3. In der Statusleiste des Pedigrees befindet sich die Schaltfläche „Bilder hinzufügen“ in Form eines Kamerasymboles, klicken Sie auf die Schaltfläche
  4. Wählen Sie ein Bild des Hundes (Nur jpg/png; die Dateigröße darf 2MB nicht überschreiten!)
    Kategorisieren Sie das Bild entsprechend dem Bildinhalt.
    Bestätigen Sie die Bild-AGB’s
    Geben Sie an ob Sie der Urheber des Bildes sind
    Alle anderen Felder sind wahlweise auszufüllen.
  5. Durch Klick auf die Schaltfläche Hinzufügen wird das Bild hochgeladen und mit dem ausgewählten Hund verknüpft.

Dienst-, Rettungs- und Therapiehunde

Laut Vorstandsbeschluss können ab sofort die Bezeichnungen der Prüfungen für Dienst-, Rettungs- und Therapiehunde mit staatlicher Prüfung ins Leistungsheft eingetragen und in der GRC-Datenbank Breedmaster unter Bemerkungen geführt werden.